Folienschweißgeräte Industrie mit bewährtem Wärmeimpuls-Schweißverfahren

 

Sie suchen nach einer bezahlbaren Lösung, wie Sie Ihre hochwertigen Produkte sicher verpacken können, ohne gleich eine große Investition in eine große Verpackungsmaschine tätigen zu müssen? Dennoch muss das Folienschweißgerät robust, belastbar und für den Dauereinsatz geeignet sein? Ihre Verpackung ist entweder ein Beutel oder eine Schlauchfolie oder gar abwechselnd beides? Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig.

Die Folienschweißgeräte für die Industrie der Marke polystar® vereinen genau die Eigenschaften, die Sie suchen. Die große Auswahl an unterschiedlichen Arbeitsmöglichkeiten -Hand- oder Fußbedienung, mobil oder stationär- machen das Verschweißen Ihrer Verpackung zum Kinderspiel.

 

Mobiles Schweißen…

…von z.B. endlos langen Folien ist mit dem polystar® Impulsgeber Typ 120 GE und den unterschiedlichen Zangengrößen und -Arten möglich. Aber auch Folienbeutel, zum Beispiel aus Polyethylen, sind schnell und dauerhaft verschweißt.

Vor großen Säcken oder Beuteln und/oder Ventilsäcken mit PE-Innenbeschichtung macht diese Ausführung von Folienschweißgerät keinen Halt. Bei dieser Art von Verpackung müssen die abpackende Industrie bzw. Gewerbe nur darauf achten, dass der Bereich der Schweißnaht unbedingt staubfrei sein muss.

 

Handarbeit ist bei den Hebelarm-Folienschweißgeräten…

…der Marke polystar® gefragt. Diese Sealer gibt es in drei unterschiedlichen Längen und in zwei Ausführungen. Bei der einfachen Variante des Folienschweißgerätes muss der Hebelarm während des Schweißvorganges gedrückt gehalten werden. Bei der Ausführung mit Haltemagnet wird Ihnen dieser Arbeitsschritt abgenommen. Gerade im Handel finden diese Folienschweißgeräte ihren Einsatz, zum Beispiel beim individuellen Verpacken von Ersatzteilen in individuell aus Schlauchfolie gefertigten Beuteln.

Ergänzen Sie die platzsparenden Folienschweißgeräte um weitere Arbeitshilfen, sodass Folienbeutel und/oder Schlauchfolien problemlos verarbeitet werden können.

 

Mit perfekter Fußarbeit bei den polystar® Folienschweißgeräten…

…mit vertikalen Schweißschienen erzielen Sie ebenso perfekte Schweißergebnisse. Sie legen die Folie einfach zwischen die Heizelemente, lösen den Schweißprozess mit dem Fußdrucktaster aus und fertig ist die Verpackung. Mit diesem Sealer können individuelle Beutel aus einer Schlauchfolie gefertigt oder bereits vorgefertigte Folienbeutel verschweißt werden.

Die Bezeichnung eco verdienen sich die Folienschweißgeräte mit der elektronischen Regelung. Nicht nur, dass für das Verschweißen von Beutel oder Schlauchfolien die Parameter Temperatur, Schweißzeit und Kühlzeit grad- und zehntelsekundengenau eingestellt werden können. Die intelligente Steuerung erkennt die Restwärme in den Heizelementen und regelt nur die noch benötigte Soll-Temperatur nach. Also: eco im Bereich der Stromersparnis und eco im Bereich des geringeren Heizelementverschleißes.

Weitere Arbeitshilfen wie Schneidvorrichtung, Anstecktisch, Folienabroller für eine Rolle Schlauchfolie oder Folien-Rollenmagazin für mehrere Rollen Schlauchfolie können perfekt zu den Folienschweißgeräten ergänzt werden.

Ebenfalls mit dem Fuß wird der Wärmeimpuls der polystar® Folienschweißgeräte mit horizontalen Schweißschienen ausgelöst. Diese Serie von Verpackungsmaschinen verschweißt vorgefertigte Beutel und Säcke bis zu 1000 mm Breite. Für schwere Folienbeutel ergänzen Sie den Sealer mit einem sogenannten Hubwagen mit kleiner Rollenbahn als Arbeitshilfe.

Braucht Ihr Beutel „Luft nach oben“? Kein Problem, auch hier haben wir eine Lösung für Sie: Die Schweißschienen des Folienschweißgerätes werden in einem U-Profil montiert, so dass Sie nahezu unbegrenzt den Überstand des Folienbeutels variieren können.

Die Folienschweißgeräte mit horizontalen Schweißschienen gibt es in vier unterschiedlichen Arbeitsbreiten und ebenfalls -wie bei den vertikalen Schweißschienen- sowohl in der bewährten Potentiometer-Ausführung und der eco Ausführung mit elektronischer Regelung.

 

Validierbar: Überwachte Schweißprozesse und protokollierte Prozessparameter…

…mit diesen Folienschweißgeräten der Serie polystar® 430 M gar kein Problem. Darüber hinaus werden diese Verpackungsmaschinen mit den meisten Folien „fertig“ - egal ob einfache Monofolien als Beutel oder Schlauchfolie oder anspruchsvolle Folien, z.B. TYVEK®. Die jeweils benötigten Schweißparameter werden über ein Touchdisplay eingegeben und können sogar in einem Programmspeicher dauerhaft hinterlegt werden. Dann nur noch den Fußdrucktaster bedienen und der vorgegebene Schweißprozess wird ausgelöst. Fertig ist der Beutel.

Ergänzen Sie Ihr Folienschweißgerät um eine Schneidvorrichtung, Anstecktisch, Folienabroller für eine Rolle Schlauchfolie oder Folien-Rollenmagazin für mehrere Rollen Schlauchfolie und Sie haben Ihre individuelle Arbeitsstation.

Übrigens: zu unseren Kunden gehören zahlreiche große und kleine Unternehmen sowie Start-Ups aus den allen Bereichen des Handels, der Industrie und des Gewerbes. Wann gehören Sie mit dazu?

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können die Verwendung der Cookies auch ablehnen, was allerdings zu Problemen auf der Seite führen kann. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung